• Káli Kövek

      Eine der jüngsten Entdeckungen der ungarischen Weinkultur ist der Káli Kövek Weinkeller. Der seit einigen Jahren tätige Weinbaubetrieb befindet sich auf dem Plattensee-Hochland (Balaton-Felvidék), in dem Káli-Becken mit mediterranem Klima, auf den Gewannen des Feketes-Berges und des Szentgyörgy-Berges.

      Panorama von Plattensee-Hochland Aus den Weinanbaugebieten um den Plattensee nimmt diese Gegend unberechtigterweise einen Platz im Hintergrund ein. Zwar ist sie vom ungarischen Meer tatsächlich etwas weiter entfernt, aber die hier liegenden winzigen Dörfer, unter anderem auch das die Weinkellerei beherbergende Dorf Köveskál, bewahren viele Handwerke, Volkssitten und sogar das berühmte, jährliche Festival "Művészetek Völgye" (Tal der Künste). Die junge Weinkellerei versuchte mit dem Aufschwung der Weinbereitung die Neubelebung dieser seit langem bewahrten Traditionen.

      Das Gebiet haben Dániel Szabó und Rózsa Győrffy am Ende des zweiten Weltkrieges gekauft. Ihr Enkel Gyula Szabó hat sich 2006 dazu entschlossen, mit der Unterstützung einiger Freunde das Gut seiner Vorfahren zurückzukaufen und die Familientradition nach einer Pause von 60 Jahren fortzusetzen und einen eigenen Weinbaubetrieb zu gründen. Nach zwei Jahren Vorbereitung hat er seinen zunächst als "Garagenweinbaubetrieb" bezeichneten Keller schließlich im Jahre 2008 eröffnet.

      In der reduzierten Produktauswahl des Káli Kövek Weinkellers finden wir drei Weinsorten, deren gemeinsame Eigenschaft ihre Mineralität ist - wie der Name der Weinkellerei bereits vermuten lässt: Erstens den frischen, fruchtigen, vibrierend säurigen Welschriesling. Zweitens die Assemblage des Welschrieslings und des Rheinrieslings, welche einen mehr konzentrierten, mehr strukturierten Wein ergibt. Und drittens den fein harmonischen, zitrusartigen Sauvignon Blanc. Die junge Weinkellerei hat mit mehreren ihrer Jahrgänge gute Ergebnisse bei dem regionalen Wettbewerb erreicht. So sind die Weine häufig auch auf heimischen Weinkarten anzutreffen. Die Experten der Weinkultur prophezeien der Weinkellerei noch eine große Zukunft.

      Anerkennungen

      1. 2010    Welschriesling 2009, Káli-Becken Weinwettbewerb, Goldmedaille
      2. 2010    Welschriesling 2008, Káli-Becken Weinwettbewerb, Goldmedaille
      3. 2010    Welschriesling 2007, Káli-Becken Weinwettbewerb, Goldmedaille

      Weine vom Weingut Káli Kövek →