• Kolonics, Károly

      Die auf dem kleinsten Gebiet Ungarns befindliche Weingegend findet man in Somló, wo die einzigartigen Bodenverhältnisse den Weintraubenanbau besonders fördern. Die Weinkellerei Károly Kolonics erstreckt sich auf dem Apátság-Gewann auf der südöstlichen Seite des 435 m hohen Harang-Berges und einer Anpflanzung von 5 Hektar. Der dem Boden des Vesuvs ähnliche Vulkanboden ist das Geburtsland der mineralreichen, hochsäurigen, therapeutischen Weine.

      Weingut Kolonics Der Basalt, der Tuff und die aus Grundgesteinen ausgewaschenen Mineralstoffe leihen den lokalen Weintrauben ihre Originalität. Unter den auf dem Gut angebauten Weintraubensorten finden wir außer dem allgemein bekannten Juhfark (Lämmerschwanz), auch Lindenblättriger, Cserszeger Gewürztes, Ezerfürt&369;, Welschriesling und Traminer. Die Mineralität, Salzigkeit und der hohe Säurengehalt der Weine von Kolonics ergeben die auf Somló charakteristische Geschmackswelt.

      Sándor Márai schrieb darüber: "In dem Somlóer Wein leben die edelsten Eigenschaften der Magyaren: die orientalische Weisheit und die westliche Kultur. Es gibt darin etwas aus der Ruhe von Asien und aus der Neugierde Europas." Aber neben der Meinung des berühmten Schriftstellers ranken sich auch Legenden über den feinen Tropfen der Region. So wird er beispielsweise "für den Wein der Hochzeitsnacht" gehalten, der getrunken werden sollte, falls ein Paar einen Kronprinz haben möchte - dies war besonders zu der Zeit wichtig, als die Kaiserin Marie Theresia eine Verordnung zum Schutz des Weiterbestehens des Habsburg-Dynastie erließ.

      Kolonics Weinzettel Károly Kolonics bereitete seinen ersten Wein zur Jahrtausendwende. Während des letzten Jahrzehntes wurde er unter den ungarischen Konsumenten immer bekannter und beliebter. Die Weingegend von Somló war das einzige Gebiet in Ungarn, wo die sozialistische Landwirtschaft aufgrund der Schwierigkeiten der Bergverhältnisse nicht in den lokalen Weinanbau eingriff. So konnte sie keine Schäden in der hochwertigen Weinbereitung verursachen und die kleinen Güter konnten in den Händen der Familien bleiben.

      Anerkennungen

      1. 2011    Somlói Juhfark (Lämmerschwanz) 2009 , Pannon Bormustra, Spitzenwein
      2. 2010    Lindenblättriger 2008, VinAgora, Silbermedaille

      Weine von Károly Kolonics →