• Sauvignon Blanc

      Sauvignon Blanc Die Herkunft von Sauvignon Blanc kann mit Frankreich verbunden werden. Mittlerweile gilt er auch als Weltsorte in zahlreichen Wein-produzierenden Ländern der Welt. Damit ist er eine der bekanntesten Weintraubensorten weltweit.

      Sein fruchtiger Charakter ist mäßig. Seine Beeren sind klein und sie werden durch eine dicke, schwarz getüpfelte gelblich-weiße Farbe charakterisiert. In Ungarn kann die Weinlese dieser Sorte im Allgemeinen ab Mitte Oktober mit dem Mostgrad zwischen 18-20 Grad stattfinden.

      Die von Sauvignon Blanc erzeugten Weine sind angenehm sauer, aromatisch und sehr wohlriechend. Von dieser Sorte können abhängig von der Reife der Trauben bzw. von der Methode der Gärung sowohl leichte, wohlriechende, ätherische als auch vollmundige, charakteristische Weine erzeugt werden. Die Weine können im Allgemeinen gut gelagert und gereift werden.

      Die für den Wein charakteristische Duftwelt erinnert vor allem an grüne Gräser, an Stroh, Brennnessel, Stachelbeere und Holunder, während in seiner Geschmackswelt die Brennnessel und der Pfirsich auffallen.

      Der Sauvignon Blanc ist von den ungarischen Weinanbaugebieten in erster Linie die charakteristische Sorte von Balatonboglár, Ászár-Neszmély, Etyek-Buda und des Mátra-Gebirges.

      Weine aus Sauvignon Blanc →