• Royal Tokaji

    Eines der berühmtesten Weinanbaugebiete der heimischen Weinkultur ist die Weingegend Tokaj-Hegyalja und liegt am Fuß des Zemplén Gebirges, beim Treffen der Flüsse Tisza und Bodrog. Dieses Gebiet ist in Ungarn als erstes zum historischen Gelände erklärt worden, wodurch die Werte der Weinregion, die auf eine tausendjährige Tradition zurückblickt, bewahrt werden konnten.

    Panorama von Tokaj Das "Wine Enthusiast Magazine" hat die Gegend unter die ersten zehn weintouristischen Zielen gewählt - dies kann einen großen Aufschwung der internationalen Beachtung von Tokaj bringen. Die erstklassigen Gebiete der Weintraubenanpflanzungen der Royal Tokaji Weinkellerei (Royal Tokaji Pincészet) befinden sich in Mád, Mézes Mály, Nyulászó, Szent Tamás und Betsek. Außerdem verfügt sie über ein zweitklassiges Gebiet auf den Birsalmás Gewannen.

    Bereits in der Zeit von Ferenc Rákóczi II. erwarb das Weintraubengebiet infolge der lokalen, herausragenden Gegebenheit einen vornehmen Ruf. Die Tokajer Aszú-Weine (Ausbruchweine) waren die ersten Süßweine Europas. König Ludwig XIV. hat sie als "Wein der Könige und König der Weine" bezeichnet.

    Aber dieser gehörte auch zu den beliebten Getränken von zahlreichen anderen berühmten Persönlichkeiten der Geschichte. So konsumierten ihn u.a. Papst Pius IV., die Zarin Katharina die Große und sogar Napoleon. Das günstige Mikroklima der Region und die feuchte Luft haben eine günstige Wirkung auf den sich auf Weintrauben bildenden Edelfäulepilz. Dadurch schrumpfen die Traubenbeeren ein und ihr Zuckergehalt wird konzentrierter. Die Traubensorten des Weinbaubetriebes sind der Furmint mit hohem Weinsäuregehalt, der Lindenblättriger mit besonderem Zuckergehalt und der Gelbe Muskateller mit seiner charakteristischen Geschmackswelt. Auf der Weinpalette finden wir zudem die weltberühmten Aszú-Weine, die besonderen Aszúessenzen und die seltenste Weinsorte, die Naturessenz.

    Károly Áts Der Royal Tokaji Weinbaubetrieb hat das Gebiet im Jahre 1989 als erster ausländischer Investor aufgekauft, nachdem es vor dem Systemwechsel als staatlicher Weinbaubetrieb geführt worden ist. Dank seines Managements wurde die Blüte des Tokajer Weines und der Aufschwung von mehr als zwanzig privaten Weinbaubetrieben befördert. Nach Hugh Johnson, einer der Gründer des Weinbaubetriebes, "lässt die Weingegend sogar die betenden Engel singen". Der leitende Winzer von Royal Tokaji ist Károly Áts, der das Legieren der traditionellen und modernen Technologien in der Weinbereitung im Auge hat und dessen Fachkenntnisse zahlreiche heimische Preise beweisen. Seit dem Bestehen des Weinbaubetriebes wurden diesem mehr als 100 internationale Anerkennungen zuteil, welche den Weltruhm der Tokajer Weine festigen.

    Anerkennungen

    1. 2012    Tokaji Furmint 2010, Challenge International du Vin, Goldmedaille
    2. 2012    Áts Cuvée 2010, Challenge International du Vin, Párizs, Goldmedaille
    3. 2011    5 puttonyos Tokaji Aszú, 2008, Challenge International du Vin, Goldmedaille
    4. 2011    Tokaji Furmint 2009, International Wine & Spirit Competition, Goldmedaille
    5. 2011    6 puttonyos Tokaji Aszú, 2000, Szent Tamás dűlő, Decanter World Wine Awards,
                 Goldmedaille
    6. 2011    5 puttonyos Tokaji Aszú, 2007, International Wine Challenge, Goldmedaille
    7. 2009    Áts Cuvée 2007, Decanter World Wine Awards / International Wine & Spirit, Silbermedaille

    Weine vom Weingut Royal Tokaji →